Fachleute mit ganz unterschiedlichem Background beraten sie

Martin Amann | Consultant
M.Sc. Cognitive Neuroscience / Academy of Neuroscience (Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth)

„Ich bin mir bewusst, dass es für viele Marketing- und Werbeprofis nicht ganz einfach ist, sich auf „Neuro“ einzulassen, denn einige althergebrachte und liebgewordene Paradigmen müssen dazu über Bord geworfen werden. Aber neurowissenschaftliche Erkenntnisse der letzten Jahre zeigen ganz klar auf, mit welchen Reizen wir das Hirn, im Speziellen das Belohnungssystem, gezielt ansprechen können, um „Wanting“ auszulösen.“

mamann@iflk.ch

Ann Amann | Consultant
M.Sc. Communication / Hochschule Luzern

„Das Wesen erfolgreicher Kommunikation besteht darin, zu wissen, mit welchem Motiv- und Wertesystem der Empfänger der Botschaft diese decodiert. Entspricht eine Botschaft, sei es eine verbale oder nonverbale, nicht den Motiven und Werten des Empfängers, wird sie nicht die gewünschte Wirkung entfalten.“

aamann@iflk.ch

Ursula Kaspar | Marktforscherin, Consultant & Marketing Professional

„Eine der zentralen Fragen im Marketingumfeld ist, weshalb Menschen das tun, was sie tun. Erklärungen dazu direkt abzufragen ist nahezu unmöglich, weil der Grossteil der Entscheidungen unbewusst getroffen wird. Die Visualisierung unterbewusster Entscheidungsvorgänge ist deshalb ein zentraler Schritt, um der Marktwahrheit näher zu kommen.“

ukaspar@iflk.ch
079 378 41 02

Pierrine Ruckstuhl | Consumer Experience and Research Consultant
Psychologin lic. phil. in angewandter Psychologie / Universität Zürich

„Die Aussagekraft von Marktforschungsresultaten steigt erheblich, wenn die Antworten nach LimbiCODE Personas aufgeschlüsselt werden. Durch die Gegenüberstellung der Resultate limbischer Kernzielgruppen und der diametral gegenüberliegenden LimbiCODE Personas können wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden, welche dann in die Optimierung von Werbemassnahmen einfliessen können.“

Prof. Dr. Stephen Witt | Know-how and Insight Provider
Professor em. / University of Surrey, UK

Lehrstuhl für Wirtschaft und Statistik mit Fokus auf ökonometrische Modelle. Er hat 30 Bücher und 150 Fachartikel veröffentlicht.

„Aus meiner langjährigen Lehrtätigkeit und einer Vielzahl von Forschungen verfüge ich über fundierte Kenntnisse über makro- sowie makroökonomische Zusammenhänge. Meine Aufgabe bei IfLK ist es, ökonomische Gegebenheiten und vor allem Insights über zukünftige Entwicklungen einzubringen.“